Humbergturm - Verein Kaiserslautern e.V.

Humberg Tower - Association Kaiserslautern e.V.           Association Humbergturm Kaiserslautern e.V.

Archiv

 

 

 



 Archiv

 

Kaiserslautern, 25. Februar 2009

Humberg-Becher in der Kundenhalle der Stadtsparkasse ausgestellt


v.l.n.r. Karin Decker, Karl-Heinz Dielmann, Reinhold Gondrom,
Michael Krauss, Werner Weisenstein und Arne Oeckinghaus

Der Silberpokal mit Ansicht des Humbergturms konnte nach Umwegen über einen Antiquitätenhändler aus dem Schwabenland durch finanzielle Unterstützung der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse wieder nach Kaiserslautern zurückgeholt werden. Im Jahre 1901 wurde dem 1. Vorsitzenden des Humberturm-Vereins, Major Karl Mottes für außerordentliche Verdienste bei der Errichtung des Humbergturms ein Silberpokal verliehen. Zu damaliger Zeit hatten sich engagierte Bürger und Geschäftsleute für die Errichtung des Humbergturms stark gemacht.  Das einstige Wahrzeichen der Stadt steht auch heute noch in der Gunst vieler Bürger und Besucher ganz weit oben. Deshalb ist es umso schöner, dass Arne Oeckinghaus, Vorsitzender des Beirats der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse, den Silberpokal an Werner Weisenstein, 1. Vorsitzender des Nachfolgevereins, übergeben konnte. Der Pokal ist wieder heimgekehrt und wird in Zukunft, nach Ansinnen des Vereins, bei verschiedenen Anlässen ausgestellt werden. Momentan ist der Pokal noch bis zum 10. März in der Kundenhalle der Stadtsparkasse, am Stiftsplatz 10 zu sehen.

SSK KL 

 

 

www.humberg-kaiserslautern.de